Lightshow-Spaß in Hilden

Am 15. Januar hatten sich aus einer Idee der Electrified Women geboren zahlreiche Teslas am Ladepark Hilden eingefunden, um gemeinsam Spaß mit dem jüngsten Lightshow-Weihnachts-Update zu haben. Ich war auch dabei und der YouTuber Nino hat mich zweimal kurz befragt.

Unter Corona-Gesichtspunkten empfand ich das spontane Treffen etwas kritisch. Auch Roland Schüren sagte mir, dass er geringfügig besorgt sei und dass nicht mit einem derart großen Ansturm gerechnet wurde. Wo es enger wurde, trugen aber deutlich über die Hälfte der Leute Masken. Im Seed&Greet-Bistro sowieso.

Nino zählte 118 Tesla-Fahrzeuge und schätzte die Menge der an der gemeinsamen Lightshow teilnehmenden Fahrzeuge auf etwa 80. Am individuellen kleinen Lightshow-Wettbewerb nahmen 4 Tesla-Fahrer und -Programmierer teil. Für die zwei per Applaus gekürten schönsten Darbeitungen gab es “Lecker-Täschken” von Bäcker Schüren.

Der gesamte Ladepark erreichte nach Aussage von Roland Schüren an diesem Nachmittag übrigens sein bisheriges Ladeleistungsmaximum mit knapp 3 Gigawatt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.